4. Indoor-Spenden-Radmarathon der Münchner Radlkuriere von Transpedal

Pünktlich zum Fassanstich des Münchner Oktoberfestes am 22. September um 12 Uhr startet dieses Jahr zum bereits vierten Mal der 24-Stunden-Spenden-Marathon der Münchner Fahrradkuriere von Transpedal. Jeder erradelte Kilometer bringt Spenden für drei Projekte ein und eine Menge Gaudi für die Radler*innen und Zuschauer*innen im Büro von Transpedal. Wir freuen uns sehr, dass Jugendhilfe Ostafrika e.V. auch dieses Jahr wieder bei den bezuschussten Projekten ist! Im vergangenen Jahr wurden ca 840 km geradelt, und es gab Spendenzusagen von 10,45 € pro km. Die erreichte Spendensumme von insgesamt 8811,44 € war ein neuer Rekord. Die Münchner Radler haben 38 Lastenesel für Uganda erstrampelt – das bedeutet eine Riesen-Erleichterung im Alltag und neue Entwicklungsmöglichkeiten für die begünstigten Familien. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Spender*innen.
Vielleicht kann der Betrag von 2017 dieses Jahr getoppt werden? Die Kuriere wollen jedenfalls wieder “strampeln, was das Zeug hält”. Falls Sie die mitspenden möchten (jeder Cent pro km hilft und zählt!), verwenden Sie bitte das online-Formular . Weitere Infos zum 24-Stunden-Radmarathon 2018 finden Sie hier.

24Stunden_Transpedal_Bild1 24Stunden_Transpedal_Bild2 24Stunden_Transpedal_Bild3 24 Stunden von Transpedal 2016

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>