Ausbildung Jugendlicher

Was haben Daphine Nakiranda, Kirya Brian, Oryemu Bosco und Severi Julius gemeinsam? Sie absolvieren bei BSPW eine Ausbildung! Die ersten drei lernen in der Schreinerei, Julius wird Fahrradmechaniker. Daphine ist die einzige junge Frau unter den Vieren und entwickelt sich ganz hervorragend. Dies war nicht garantiert  –  denn die Schule musste sie wegen schlechter Leistungen verlassen. Daphine ist 20 Jahre alt und hat sich an ihr Versprechen, zu lernen, gehalten. BSPW ist daher mehr als interessiert daran, sie auch nach der Asbildung weiter zu beschäftigen. Auch der 17-jährige Kirya musste die Schule unfreiwillig verlassen. Kirya und Daphine kommen aus der Umgebung von Jinja. Der dritte Schreiner-Lehrling Bosco ist Waise und kommt aus Nord-Uganda.

Julius repariert und montiert Fahrräder in der Fahrradwerkstatt. Darüber hinaus verbringt er viel Zeit in der Schlosserei  und lernt das Schweißen und den Umgang mit Metallen. Das hilft ihm nicht nur bei der Reparatur von Rädern sondern er kann auch Tricycles und Rollstühle für Geh-Behinderte herstellen. Er ist 21 Jahre alt und zeigt viel Interesse für alle Bereiche der Werkstatt.

Alle vier erhalten durch die Ausbildung bei BSPW eine echte Zukunftsperspektive!

Für die Ausbildungsplätze werden noch Sponsoren gesucht (für Material und Versorgung werden rud 70e pro Monat pro Ausbildungsplatz veranschlagt).

 

This entry was posted in Allgemein, BSPW and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>