Veranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum Jugendhilfe Ostafrika

Veranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum Jugendhilfe Ostafrika

Samstag, 12. September, 18 Uhr
Luthersaal , Durlacher Allee 23 (Eingang Melachthon-Straße), 76131 Karlsruhe

Uns fehlt in unserer Einstellung zu Afrikanern die Gelassenheit und das Zutrauen – Wie man Afrika wirklich helfen kann“

Vortrag von Volker Seitz mit anschließender Diskussion.

VSeitz 2011 2Volker Seitz war von 1965 bis 2008 in verschiedenen Funktionen für das deutsche Auswärtige Amt tätig, zuletzt Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Kamerun, der Zentralafrikanischen Republik, Äquatorialguinea mit Sitz in Jaunde. Volker Seitz gehört zum Initiativ-Kreis des “Bonner Aufrufs” (zur Umorientierung der Entwicklungshilfe www.bonner-aufruf.eu) und ist Autor des Buches „Afrika wird armregiert oder Wie man Afrika wirklich helfen kann“, welches im Herbst 2014 in erweiterter siebter Auflage bei dtv erschienen ist.

Der Eintritt ist kostenlos.

Posted in Allgemein | Leave a comment

25 Jahre Jugendhilfe Ostafrika

25 Fahrräder aus der Fahrradstadt Karlsruhe für Uganda.

Raeder2014-2
Für Stefan aus Karlsruhe ist sein neues Hightech-Rennrad ein Sportgerät, mit dem er seinem Hobby nachgeht.
Kamuntu aus Uganda könnte mit einem Fahrrad das Überleben der Familie sichern. Leider ist es für ihn unerschwinglich.
Helfen Sie mit: Schon für 90 € können Sie in Uganda ein Rad finanzieren.
Seit 25 Jahren vermittelt Jugendhilfe Ostafrika „Fahrradpatenschaften“.

Spendenkonto: Sparda-Bank Baden – Württemberg,
IBAN: DE28 600 908 00 10 323 7012 BIC: GENODEF 1S02

Posted in Allgemein, Multimedia | 1 Comment

Jahresabschlussinfo 2014 als PDF

Download:

Jahresabschlußinfo 2014

Korrektur zum Jahresinfo 2014

Bei der Angabe des BIC-Codes der Spendenkonten hat sich ein Fehlerteufel eineschlichen.
Korrekt lautet der BIC : GENODEF1S02 (d.h. an der drittletzten Stelle steht der Buchstabe “S”)

Posted in Jahresabschlussinfo | Leave a comment

Mama Jane Newsletter 2014

newsletter 2014-1

 

 

 

Download Mama Jane Newsletter 2014

Posted in English News, Mama Jane Chldren Care | Leave a comment

Mama Jane Children Care Center, english report 2014

DSCN1785ADMINISTRATIVE REPORT TO THE MANAGEMENT COMMITTEE, SPONSORS,DONORS, WELL-WISHERS AND FRIENDS FOR THE PERIOD JANUARY – DECEMBER 2014.

Greeting from Mama Jane`s Fraternity, I thank the Almighty God for enabling us accomplish this year successfully. I also take this opportunity to thank all of you for the continued support to the home. I have whole heartedly appreciated all the support. Continue reading

Posted in English News, Mama Jane Chldren Care | Leave a comment

Mama Jane Children Care Center, Jahresinfobrief 2013

16102014057Liebe Spenderinnen und Spender, liebe Pateneltern,
Bondorf, 15.02.2015
auch im vergangenen Jahr haben Sie dazu beigetragen, dass die Kinder im Mama Jane Children Care Center gut versorgt werden konnten. Für Ihre Unterstützung bedanken sich die Kinder und Mitarbeiter des Heimes sehr herzlich. Durch Ihre Spenden wurde den Kindern und Jugendlichen unter anderem der Schulbesuch ermöglicht. Continue reading

Posted in Allgemein, Mama Jane Chldren Care | Leave a comment

Fahrräder in Uganda

Eine 31 seitige Präsentation über BSPW und den vielfältigen Einsatz von Fahrrädern in Uganda, als PDF, 6,6, MB

Fahrräder in Uganda 2014

Posted in Allgemein, BSPW | Leave a comment

Neue Fahrradwerkstatt am Ruwenzori auf Erfolgskurs

Im Oktober 2012 wurde die Werkstatt in Kichwamba ( in der Nähe von FortPortal im Osten Ugandas) offiziell eröffnet.

Continue reading

Posted in Allgemein, BSPW | Tagged , , | 2 Comments

Freiwilligen-Jahr in der Fahrrad-Werkstatt

Interesse an einem Freiwilligenjahr in Uganda?

Die Organisation „solivol“ vermittelt über den entwicklunspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“ (www.weltwaerts.de) Freiwillige zu kleinen Projekten in Ostafrika. Unter den Projekten ist auch unser Fahrradprojekt: Fahrräder als Entwicklungsmotoren. Der Ansprechpartner Frank Lüschow war selbst vor etlichen Jahren Freiwillger bei BSPW.
Kontakt: www.solivol.org bzw. Email an solivol@artefact.de .

Posted in BSPW | Tagged , , | Leave a comment

Tree on a Bike – Doppelter Klimaschutz

Seit Herbst 2013 erhält jede/r Radempfänger/in nicht nur ein Fahrrad, sondern auch noch einen Baumsetzling, von dem man profitieren kann, mitsamt einer Unterweisung in die richtige Pflege für ein gutes Gedeihen. Die Avocado- oder Jackfruit- Setzlinge werden mittlerweile in der Baumschule auf dem Werkstattgelände selbst gezogen. Bei guter Pflege tragen die eingepflanzten Bäume bereits nach einem Jahr Früchte, die auf dem Markt verkauft werden können. Kann ein derartiger Erfolg nachgewiesen werden, dann spendiert BSPW noch vier weitere Setzlinge. Dies könnte der Beginn einer kleinen Plantage werden ….. So wird mit dem Velo zugleich eine Idee zur Einkommensschaffung mitgeliefert. Manchmal fehlt es tatsächlich an so kleinen Ideen um den ersten Schritt aus der Armut zu machen. Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment