Willkommen auf der Seite der Jugendhilfe Ostafrika e.V.!

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der Hilfe zur Selbsthilfe in Uganda leistet. Die Bereiche Mobilität und Bildung halten wir für entscheidend. Daher vermitteln wir Fahrradpatenschaften, verteilen Tricycles an Körperbehinderte und unterstützen ein Zentrum für nachhaltige Technologien in Jinja, das wir vor über 30 Jahren gegründet haben - lesen Sie mehr hier dazu. Außerdem begleiten und fördern wir die beiden Kinderprojekte Mama Jane Children Care Center  in Jinja und die Mpora Rural Family in Fort Portal, die von verlässlichen Projektpartner*innen geführt werden und Kindern und Jugendlichen schulische sowie berufliche Perspektiven bieten. Außerdem liegt uns der Klimaschutz seit vielen Jahren besonders am Herzen und wir haben bereits mehrere Grundstücke wieder aufgeforstet. Eine Übersicht wie Sie uns kontaktieren und unterstützen können finden Sie hier. Sie sind herzlich eingeladen, sich auf dieser Homepage über die Arbeit der Jugendhilfe Ostafrika e.V. und der Projektpartner*innen zu informieren.

In unserem Blog finden Sie aktuelle Beiträge über unsere Projekte und die Situation in Uganda:

Fahrradausgabe bei der TULIRABIRAWO FARMERS -Gruppe

Galerie

Im Dezember erhielten die 40 Kleinbäuerinnen und Kleinbauern (13 Frauen, 27 Männer) der Tulirabirawo-Gruppe im Dorf Wabusonko (Kayunga-District) ein Fahrrad. Sie bauen Kohl, Bohnen, Kassava, Zwiebeln, Kartoffeln und weitere Gemüsesorten an und können mit den Rädern ihre Ernte auf dem … Weiterlesen

Aufzeichung der Video-Schalte mit Projektleiter Kyambadde Edwards über das Fahrradprojekt

Der Stadtteiltreff von „WelcomeIn“ in Fulda hatte am Donnerstag, 10.12.2020  einen Länderabend auf dem Programm, in dem Kyambadde Edwards, Projektleiter der Radwerkstatt BSPW in Jinja, zugeschaltet war und Fragen beantwortete. Hier geht es zu der Aufzeichung.